3. Setting (1.07.2010 // 20:30-22:00) : installation vivante et éphémère s’inspirant des photos de tournage de Mary Ellen Mark (*1940).

Avec: Barbara Gasser, Regula Schwab, Marco Rottelini, Andreas Thierstein, Christian Kuntner, Astride Schlaefli

Photos: Fabrice Nobs

La 3ème intervention est une installation vivante et éphémère s'inspirant de divers photographes qui ont travaillé sur des lieux de tournage.
Cet épisode met en scène une série de personnages et d'objets hors contexte. Un fauteuil, un lit, une table de nuit...alors qu'on est à l'extérieur. Et sans oublier les personnages au milieu, avec leurs costumes exhubérants et leurs maquillages excessifs...des acteurs qui redeviennent l'espace d'une pause une personne privée, tout en portant encore le costume d'un personnage de fiction...

Die dritte Intervention ist eine lebendige und zugleich vergängliche Installation. Sie ist inspiriert von den zahlreichen Fotografen, welche auf Filmsets Aufnahmen gemacht haben.
Diese Episode inszeniert Charaktere und Objekte auserhalb ihres Kontextes: Ein Fauteuil, ein Bett, ein Nachttisch, usw....alles unter freiem Himmel. Nicht zu vergessen die Charaktere, welche sich in diesem Setting bewegen in ihren Kostümen und mit ihrem für die Leinwand überzeichneten Makeup. Die Schauspieler werden für die kurze Dauer einer Drehpause zurückverwandelt in Privatpersonen, immer noch ausstaffiert mit den Kostümen der fiktiven Charaktere.Automatisch assoziiert man sie mit einem Filmdreh: Der wird wohl irgendwo in der Nähe stattfinden....aber wo?